Handlungsfelder

Neun Themen sind besonders wichtig bei der Entwicklung von zukunftsfähigen Gewerbegebieten und Unternehmensstandorten. Erfahren Sie hier mehr über diese Handlungsfelder und die dazugehörigen Maßnahmen.

Prozess

Prozess

Ganzheitlich planen und bauen

 

Für die zukunftsweisende Gestaltung von Gewerbegebieten und Unternehmensstandorten ist es wichtig, die unterschiedlichen regionalen, kommunalen und Unternehmens-Perspektiven zu betrachten und zu integrieren. Hierfür können weitreichende Kommunikations- und Beteiligungsprozesse genutzt werden. Auch ist es für den Erfolg einer Planung förderlich, die unterschiedlichen Nutzer, Betroffenen, Planer, Fachplaner und ausführenden Gewerke zu einem möglichst frühen Zeitpunkt an der Planung zu beteiligen.

Problematik

Traditionell sind Planungsprozesse wenig interdisziplinär und wenig integrativ. So werden Nutzende und andere Akteure häufig erst spät in den Planungsprozess eingebunden, was dazu führt, dass das Potential der Planung nicht vollends ausgeschöpft wird.

Ziel

Um eine höchstmögliche Qualität von Gewerbegebieten und Unternehmensstandorten zu erreichen, sollte deren Entwicklung als interdisziplinärer und ko-kreativer Prozess gestaltet werden, der alle Betroffenen am Gelingen der Planung beteiligt.

 

Autorin: NC